Kontakt
Haben Sie Fragen?038756 50920
KüchenTreff
Steinberg-Küchen
Google Maps

Stauraumwunder Küche

5 Tipps, wie ihr mit einer cleveren Planung Platz in der Küche gewinnt

Stauraumwunder Küche

Bild: nobilia

Mit einem Handgriff alle nötigen Utensilien finden und genügend Platz für Vorräte, Geschirr und Co. haben: Eine schöne Optik ist bei einer Küche längst nicht alles. Schließlich soll darin ja auch das Kochen zum Vergnügen werden. Bereits bei der Planung heißt es daher: Auf genügend Stauraum achten. Wir verraten euch, was alles möglich ist.


1.) Jeden Winkel nutzen

Ärgerlich, wenn gerade in einer kleinen Küche nicht jeder Zentimeter genutzt wird. Dabei gibt es extra schmale Unterschränke mit nur 15 oder 30 Zentimetern Breite, in denen beispielsweise Backbleche, Küchenbretter oder auch Geschirrtücher untergebracht werden können. Damit in der Küche keine "toten Ecken" entstehen, bieten sich Eckschränke mit speziellen Dreh- und Schwenkauszügen an. Diese gibt es in verschiedensten Varianten mit zum Teil sehr aufwendigen Innenmechaniken. Extra Stauraum bietet auch eine Sockel- oder Tritt-Schublade unter der Küchenzeile. Dort könnt ihr flache Gegenstände wie Servier- oder Kuchenplatten aufbewahren, die ihr nicht so häufig benötigt. Euer Berater vom KüchenTreff-Studio hilft euch dabei, den individuellen Stauraum-Bedarf zu ermitteln und kreative Lösungen zu finden, damit jeder Winkel des Raums optimal genutzt werden kann.

Stauraum in der Küche
Stauraum in der Küche

Bild: nobilia


2.) Hochschränke für die Bevorratung

Ein wahres Stauraumwunder ist ein raumhoher Apothekerschrank mit cleverer Innenausstattung. Darin könnt ihr bequem Nudeln, Mehl, Kaffee und andere Lebensmittel aufbewahren. Vollausziehbar und von beiden Seiten zugänglich, habt ihr stets den Überblick über die Vorräte und findet schnell das Gewünschte. Eine Alternative für die Bevorratung ist ein hoher Vorratsschrank mit Innenauszügen, die sich einzeln vollständig herausziehen lasen. Flexible Inneneinteilungen sorgen auch hier für Ordnung.


3.) Breite Vollauszüge

Wählt ihr Unterschränke mit Vollauszügen und Schubladen statt mit klassischen Türen, erleichtert ihr euch den Zugriff auf das Staugut und sorgt für mehr Platzangebot. Mit individuell einstellbaren Organisationselementen lassen sich Töpfe, Teller, Besteck, Gewürze und Co. ordentlich und rutschfest aufbewahren. Sogar Getränkekisten können in großen und stabilen Vollauszügen verstaut werden. Generell gilt bei den Schränken: Lieber einen Unterschrank mit breitem Vollauszug wählen anstatt einen mit zwei schmalen Auszügen. Bei den Oberschränken empfehlen sich platzsparende Lift- oder Schiebetüren - das bietet euch volle Kopf- und Bewegungsfreiheit. Dank ausgefeilter Beschlagtechnik lassen sich diese Türen heute mit sanftem Fingertipp bequem öffnen und schließen. Bei einem Besuch im KüchenTreff-Küchenstudio könnt ihr euch in einer Wohlfühlatmosphäre Inspirationen holen. Die Mitarbeiter nehmen sich gerne viel Zeit für euch.


4.) Reling-Systeme für die Nischenrückwand

Suppenkelle, Rührbesen, Messer, Topflappen, Papierrollenspender oder andere Utensilien zum täglichen Kochen könnt ihr an flexiblen Reling-Systemen für die Küchennische zwischen Oberschrank und Arbeitsplatte befestigen. So habt ihr alles schnell zur Hand. Mit eingesetzten Tablaren lassen sich darauf auch Gewürze oder Pflanzen abstellen. Eine Alternative für alle, die eine cleane Optik bevorzugen: Ein Schiebtürensystem an der Nischenrückwand, hinter der die praktischen Küchenhelfer verschwinden, wenn sie nicht im Einsatz sind.


5.) Den Platz unter der Spüle nutzen

Auch der Spülenunterschrank kann viel Stauraum bieten. So lässt sich beispielsweise ein Müllsammler direkt in den Unterschrank integrieren. In einem Vollauszug können verschiedene Müllbehälter nebeneinander angeordnet werden, wodurch der vorhandene Raum optimal ausgenutzt wird. Sehr praktisch ist eine zusätzliche ausziehbare Schublade über dem Mülltrennsystem - etwa als weiteren Stauraum für Spülschwämme und Flaschenbürste.


Fazit: Es gibt eine Vielfalt an Schänken und Ausstattungsmöglichkeiten, die wahre Stauraumwunder sind. Mit der kreativen Planung der erfahrenen Profis von KüchenTreff kann eure Küche hochprofessionell gestaltet werden. Dabei geht euer Berater genau auf eure Wünsche ein und richtet sich nach eurem Budgetrahmen, sodass ihr am Ende stolz auf eure Kaufentscheidung sein könnt.


Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH